Lange Nacht 2017 – Erfolg durch Kooperation

Bei der Langen Nacht der Museen am 7.10.2107 konnten das Hainfeld Museum und das Museum Historischer Bierkrüge heuer bis Mitternacht eine große Zahl an Besuchern begrüßen. Viele davon zeigten sich überrascht über den hohen Informationsgehalt der Museen. Auch waren einige ortsansässige Besucher/innen dabei, die erstmals zu uns gefunden hatten. Das zeigt, wie wichtig es ist, weiter auch lokal für die Museen zu werben.

Diesmal gab es in der Langen Nacht auch das Angebot eines Shuttlebusses, der zwischen den Museen in Hainfeld und dem Heimatmuseum in Kaumberg pendelte, um auch Interessierte jenseits des Gerichtsberges anzulocken. Im Vorfeld war ein gemeinsamer Flyer im Z-Falz erstellt worden, um alle drei Museen vorzustellen. Je nachdem, von welcher Seite man den Flyer öffnet, präsentiert sich entweder das Heimatmuseum oder die Hainfelder Museen.

 

lange nacht_2017_web